2. Newsletter 2018 des Kreisjugendringes Lichtenfels

Newsletter-Abonnenten wissen mehr ...

Infos für Kinder und Jugendliche (und deren Eltern)

Pfingstferien 2018

Die Pfingstferien sind im Mai und schon liegt das dazugehörige Programm des Kreisjugendringes druckreif vor. Die Angebote sind vielseitig und für Kinder und Jugendliche von 6-16 Jahren ist einiges geboten. Es beginnt am 22. Mai mit einem Workshop "Naturmandalas" für Kinder ab 6 Jahren. Alle angemeldeten Teilnehmer treffen sich am Wanderparkplatz in der Alten Coburger Straße am Herberg und gehen dann gemeinsam in die Wald. Bei diesem Spaziergang suchen sich die Mädels und Jungs schöne Dinge die die Natur so hergeben. Danach geht es ins Jugendzentrum wo aus den gesammelten Schätzen Mandalas gebastelt werden. Das Angebot kostet 2 € und dauert von 11:00-14:00 Uhr.

Am Freitag, den 25. Mai wird während unseres Projektes "Nei gschaud" die Firma Hofmann Werkzeugbau "Der Impulsgeber" besucht. Die Gruppe der Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren wird während einer Betriebsführung hinter die Kulissen schauen, dürfen in der Lehrwerkstatt ihre Fingerfertigkeit überprüfen und sich dabei handwerklich betätigen. Zur Stärkung geht es an diesem Tag in die werkseigene Kantine wobei das Essen in den Kosten von 2 € enthalten ist.

Auch heuer wird der Kreisjugendring wieder in Zusammenarbeit mit den Naturfreunden Bad Staffelstein einen Kletter-Schnupperkurs anbieten. Am 26. Mai können Mädchen und Jungen ab 10 Jahren am Kemitzenstein bei Kümmersreuth abhängen. Erfahrene Bergsteiger helfen beim Einstieg in die Welt des Kletterns und zeigen die nötigen Tipps und Tricks bei einem Höchstmaß an Sicherheit. Die Kosten für dieses sportliche Angebot belaufen sich auf 5 € pro Teilnehmer/in.

In der zweiten Ferienwoche wird nochmals "Nei gschaud", aber diesmal in das Fotostudio der Baur-Gruppe in Weismain. Die Teilnehmer/innen dürfen das Möbelstudio und den Fundus im Dekolager inspizieren und erleben wie aussage- und werbekräftige Fotos für Kataloge und Homepage erstellt werden. Nachdem sie sich über die Techniken hierzu informiert haben, wird die Gruppe ein tolles Foto von sich mit nach Hause nehmen können. Zum Abschluss dieser interessanten Stunde lädt der Kreisjugendring zu einer Runde leckeren Kinder-Döner ein. Dieser ist in der Teilnehmergebühr von 2 € natürlich enthalten. Interessierte Kinder und Jugendliche müssen 10 Jahre alt sein, wenn sie sich anmelden.

Als letztes Angebot in den Pfingstferien findet eine "Radflechtrace"-Tour am 30. Mai statt. Mit dem Radl fährt die Gruppe von Lichtenfels nach Michelau und besucht dort das Deutsche Korbmuseum. Bei einer Rallye und einem Computerspiel erfahren die Teilnehmer/innen 1 - 2 - 3 alles über das Korbflechter Handwerk im Landkreis. Nach einer Pause in der die mitgebrachte Brotzeit verzehrt wird, radeln alle weiter nach Marktzeuln in die Kart-Arena. Dort werden sie selbst Kart fahren und sich anschließend mit Chicken Nuggets und einem kleinen Getränk für die Heimfahrt stärken. Teilnehmen können Mädchen und Jungen ab 8 Jahren und mit mindestens 1,45 Meter Körpergröße. Los geht es um 10:00 Uhr am Landratsamt Lichtenfels - Ende der Tour ist ebenfalls am Landratsamt gegen 16:00 Uhr. Die Kosten belaufen sich auf 10 € inkl. aller Eintrittsgelder, Betreuung und Imbiss in der Kart-Arena.

Wer sich für dieses Pfingstferienprogramm anmelden möchte, kann auf der Homepage den Flyer downloaden oder ihn beim Kreisjugendring Lichtenfels anfordern. In dem Flyer ist auch das Anmeldeformular abgedruckt, welches bitte vollständig ausgefüllt im Büro vorliegen muss. Erst dann ist die Anmeldung gültig.

Tagesfahrtenschulung

Am 28. April findet in den Geschäftsräumen des Kreisjugendringes eine Schulung für Tagesfahrtenbetreuer statt. Der KJR ist immer auf der Suche nach jungen Menschen, die mit Kindern auf große Fahrt gehen. Bei Tagesaktionen in den Faschings-, Sommer-, Pfingst-, oder Herbstferien können sie mit dem Bus, dem Rad oder auch mal beim Wandern erleben, wie schön das Zusammensein mit Mädels und Jungs im Alter von 6-13 Jahren ist. Sie erfahren viel über Aufsichtspflicht, Programmgestaltung und Versicherungsfragen und lernen dabei auch noch neue Leute kennen. Wer Lust hat dabei zu sein, soll sich unter der Telefonnummer 09571/940 603 schon mal melden.


Infos für Jugendleiter

Einladung zur Zukunftswerkstatt „Jugendverbandsarbeit, KJR, Ehrenamt – Quo vadis?“ im Rahmen der Jugendhilfeplanung des Landkreises Lichtenfels am 27.04.2018

Der Landkreis Lichtenfels führt heuer eine umfangreiche Jugendhilfeplanung durch. Der Kreisjugendring unterstützt diese Erhebung, in der durch die Universität Lüneburg ein differenziertes Bild über die Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit im Landkreis erhoben wird. Wir wollen gemeinsam herausfinden, wie Ihr die Situation der Kinder und Jugendlichen im Landkreis einschätzt, was bereits gut funktioniert, wie Ihr die Situation der Ehrenamtsarbeit einschätzt und in welchen Bereichen Handlungsbedarf besteht. Am Ende des Prozesses wird ein Konzept für die Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit im Landkreis erstellt, in der Qualitätskriterien, Standards und Ziele sowie Maßnahmen und Projekte für die nächsten Jahre festgelegt werden. In diesem Prozess sollen die Expertinnen und Experten der Vereine und Verbände eingebunden werden. Daher findet

am Freitag, den 27.04.2018 von 14.00 bis 19:30 Uhr

eine Zukunftswerkstatt im Raum der Feuerwehr Lichtenfels, Konrad-Adenauer-Straße 6, 96215 Lichtenfels statt.

Wir laden Euch herzlich dazu ein. Bitte gebt uns telefonisch, per Mail oder über unser Anmeldeformular auf der Homepage Bescheid ob ihr kommt.

Kreis-Jugend-Ring Lichtenfels
Köstener Str. 6
96215 Lichtenfels
Internet: www.kjr-lichtenfels.de
E-Mail: service@kjr-lichtenfels.de
Telefon 09571/940 603
Öffnungszeiten:
Mo./Die./Fr.: 10:00-12:30 Uhr
Do.: 15:00-19:00 Uhr Mi.: nach Vereinbarung

© Kreis Jugend Ring Lichtenfels 2013 - 2017

zum Seitenanfang