5. Newsletter des Kreisjugendringes Lichtenfels

Newsletter-Abonnenten wissen mehr ...

Infos für Kinder, Jugendliche und Eltern

 

S c h l i t t s c h u h e, D i n o s a u r i e r und das Leben bei  H o f e - wie geht das zusammen?

Ganz einfach - wir fahren mit allen Schlittschuh-Fans am schulfreien Buß- und Bettag nach Bayreuth. Am 20. November können alle Kinder und Jugendlichen ab 7 Jahren mit uns in das Eisstadion nach Bayreuth fahren. Der Bus startet um 8:10 Uhr in Bad Staffelstein und sammelt über Lichtenfels bis Burgkunstadt alle Teilnehmer ein. Zuerst tobt sich die Meute auf dem Eis aus und nach einer kurzen Mittagspause, wo die mitgebrachte Brotzeit verzehrt wird, geht es weiter zum nächsten Programmpunkt. Im Urweltmuseum begibt sich die Gruppe in die Welt der Saurier. Sind Saurier das Gleiche wie Dinosaurier? Wer sind ihre Nachfahren? Wie sah die Erde vor vielen Millionen Jahren aus? Diese Fragen werden bei einer fachkundigen Führung beantwortet. Anschließend geht es von der Urzeit ins Mittelalter. Im Neuen Schloss von Bayreuth entdecken wir die Welt von Markgräfin Wilhelmine. Anhand der Portraits werden die turbulenten Verhältnisse der Hohenzollern und das Leben bei Hof beleuchtet. Ein Leibstuhl zeigt die Hygiene und Körperpflege zur damaligen Zeit und das Musikzimmer zeugt von der musischen Veranlagung Wilhelmines. Der Bus fährt die Kinder gegen 17:00 Uhr wieder zurück in den Landkreis und hält an den gleichen Haltestellen wie bei der Hinfahrt, nur in rückwärtiger Reihenfolge. Wer keine Schlittschuhe hat, kann sich, gegen eine Gebühr von 3 €, vor Ort welche leihen. Die Teilnehmergebühr beläuft sich inkl. Busfahrt, Betreuung, Führungen und Eintritte auf 17 €. Geschwisterkinder zahlen 12 €. Das Anmeldeformular gibt es in der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings, Köstener Str. 6 oder kann unter der Rufnummer 09571/940 603 oder per Mail an service@kjr-lichtenfels.de angefordert werden. Ein direkter Download der Unterlagen ist unter www.kjr-lichtenfels.de möglich. Die Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen und werden der eingehenden Reihenfolge nach berücksichtigt.

" W e i h n a c h t s " - T h e a t e r f a h r t

Zwar in den Weihnachtsferien, aber nach Weihnachten fahren wir mit 30 Kindern ins Landestheater Coburg. Nämlich am Samstag, den 4. Januar 2020. Um 14:00 Uhr beginnt die Vorstellung und wir begleiten dabei die Bremer Stadtmusikanten bei ihren Abenteuern. Seit Jahrhunderten ist die Geschichte der vier Freunde bei Groß und Klein wohl bekannt. Dabei fängt alles außerhalb der Stadtmauern von Bremen an, für die tierischste Musikantentruppe seit der Aufzeichnung der Brüder Grimm. Geplagt von Rückenproblemen merkt der Esel, dass es nicht gut um ihn steht. Auf der Flucht vor der Axt beschließt er seine Karriere als Stadtmusikant in der Großstadt zu starten. Auch den Hund, die Katze und den Hahn überzeugt er von dieser Idee. So zieht das Ensemble los, bis sie am Abend eine kleine Hütte im Wald erreichen, die ihnen die perfekte Herberge zu sein scheint. Neugierig blicken sie durch das Fenster und beobachten die Hausbewohner, eine Räuberbande, die sich an den Essensvorräten bedienen. Angezogen von dem leckeren Essen schmieden die vier Freunde einen Plan, um die Räuber aus dem Haus zu jagen. Und so springt der Hund auf den Esel, die Katze auf den Hund, der Hahn auf die Katze und sie beginnen in ihren platzierten Tonlagen zu singen. Das Werk dieser zeitgenössischen Komponisten lässt die Männer daraufhin die Flucht ergreifen und die vier Freunde das bequeme Nachtquartier mit dem reichhaltigen Buffet beziehen. Ob die vier Freunde die Stadt jemals erreichen werden? Wir werden es erleben! Diese Fahrt kostet wie immer 5 € und die Teilnehmer*innen werden an verschiedenen Haltestellen im Landkreis Lichtenfels mit einem Bus abgeholt. Anmeldungen sind zwar noch nicht möglich, aber Interessenten können sich jetzt schon in der Geschäftsstelle melden und ihre Kontaktdaten hinterlassen.

S k i f r e i z e i t   i n  Ö s t e r r e i c h

Die Fahrt ist für Jugendliche von 13-16 Jahren und findet vom 01.01. – 05.01.2020 statt. Die Gruppe ist in einem Jugendhotel in Wagrain/Österreich untergebracht. Das Haus liegt in Laufweite vom Skilift und hat eine großzügige Ausstattung für den Freizeitbereich. Neben der Nutzung der hoteleigenen Turnhalle gibt es noch viele weitere Freizeitangebote. Die Abfahrten dieses wunderschönen Skigebiets sind sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene und für Ski und Snowboards geeignet. Bei dieser Freizeit kann das Ski fahren gelernt werden. Die Maßnahme kostet für Frühbucher 460,- € bei Anmeldungen nach dem 30. November 480,- €, einschließlich Busfahrten, Vollpension, Skipass, Versicherung und Betreuung. Für alle Teilnehmer ab 15 Jahren kommt noch ein Aufschlag von 10,- € für die Kurtaxe hinzu. Teilnehmer ab 16 Jahren müssen als Frühbucher 510,- €, später 530,- € kalkulieren. Für Anfänger kann vor Ort ein Skikurs gebucht werden. Die Skiausrüstung kann ebenfalls vor Ort ausgeliehen werden. Die Kosten für Skikurs und -ausrüstung sind nicht im Preis enthalten! Wer Lust auf eine Woche Ski- oder Snowboardfahren in einer netten Gemeinschaft mit Gleichaltrigen hat, ist bei dieser Fahrt goldrichtig. Die Anmeldung kann beim KJR angefordert werden und steht auch zum Download auf der Homepage www.kjr-lichtenfels.de bereit.

 

 

 

Kreis-Jugend-Ring Lichtenfels
Köstener Str. 6
96215 Lichtenfels
Internet: www.kjr-lichtenfels.de
E-Mail: service@kjr-lichtenfels.de
Telefon 09571/940 603
Öffnungszeiten:
Mo./Die./Fr.: 10:00-12:30 Uhr
Do.: 15:00-19:00 Uhr Mi.: nach Vereinbarung

© Kreis Jugend Ring Lichtenfels 2013 - 2019

zum Seitenanfang