6. Newsletter 2014 des Kreisjugendringes Lichtenfels

Newsletter-Abonnenten wissen mehr ...

Infos für Kinder, Jugendliche und Eltern:

Am Buß- und Bettag ist wieder ein schulfreier Tag für alle Schülerinnen und Schüler. Damit Euch die Zeit nicht langweilig wird, veranstaltet der KJR Lichtenfels wieder eine Schlittschuhfahrt. Natürlich werden nicht nur Runden auf dem Eis gedreht, sondern es gibt auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Veranstaltungstag ist Mittwoch, der 19. November und los geht es ab 7:30 Uhr mit verschiedenen Haltestellen von Burgkunstadt nach Bad Staffelstein. Nachdem im Eisstadion Nürnberg von 10:00-12:00 Uhr Schlittschuh fahren angesagt ist, geht die Reise ins Museum für Industriekultur. Dort warten zwei Führungen auf die Teilnehmer mit den Titeln "Das Ohr" und "Ständig unter Strom". Keine Angst das hört sich langweilig an, aber durch passende Experimente wird das alles recht spannend. Nach dem Rundgang fährt der Bus die Gruppe wieder zurück nach Lichtenfels ins Jugendzentrum und dort warten Marcelini und Oscar auf ihren Auftritt. Der Bauchredner und Zauberer hat seinen drolligen Hund Oscar dabei und wird alle mit einer tollen Vorstellung unterhalten. Die Kinder sollen anschließend um 18:30 Uhr direkt am Jugendzentrum abgeholt werden. Der ganze Tag kostet 22 € incl. Eintrittsgelder, Betreuung, Busfahrt und Führungen. Auch Schlittschuhanfänger können gerne mit dabei sein.

Die Flyer mit dem Anmeldeformular können auf der Homepage www.kjr-lichtenfels.de heruntergeladen werden oder per Post, per Mail, per Telefon oder Fax beim Kreisjugendring angefordert werden. Noch sind Plätze frei!


Das nächste Highlight findet am Samstag, den 22. November von 10:00-17:00 Uhr in der Stadthalle Lichtenfels statt. Alle 2 Jahre stellt der Kreisjugendring und namhafte Spielehersteller nahezu 250 Brettspiele zum Ausprobieren zur Verfügung. Gegen ein kleines Pfand können alte und neue Spiele ausgeliehen und gleich vor Ort auf bereitgestellten Spieleinseln mit Freunden oder der Familie ausprobiert werden. Bei der Spielemesse ist für jede Altersstufe etwas dabei. Das Spielmobil mit der Hüpfburg, der aufblasbare Menschenkicker, Kinderschminken, Vereine und Verbände die ihre Lieblingsspiele vorstellen, ein Bobby-Car Parcour und die Buttonmaschine sorgen für einen abwechslungsreichen Tag. Außerdem werden heuer zum ersten Mal echte Weltmeister da sein!

Die werden die Gäste zum Staunen bringen, denn kennt Ihr Stacking? Vielleicht besser bekannt als Becherstapeln! Vier Jugendliche - allesamt Weltmeister - werden den Besuchern ihre Künste vorführen und auch beibringen. Wer Lust hat sich mit anderen Besuchern zu messen, kann gerne an einem Wettbewerb teilnehmen und Preise gewinnen. Keine Angst die Teilnehmer treten natürlich nicht gegen die Weltmeister an.

Der Kreisjugendring freut sich schon jetzt auf viele Familien, Jugendgruppen, Kinder und Jugendliche, die diese Gelegenheit nutzen schon jetzt über Weihnachtsgeschenke nachzudenken und Spiele vorab ausprobieren möchten. Der Eintritt ist natürlich kostenlos, bezahlt werden müssen nur Kaffee und Kuchen, Getränke oder Snacks, die es vor Ort natürlich auch gibt. Denn so viel Action macht hungrig!


Und schon sind wir im Jahr 2015. Gleich am Anfang des Jahres finden wieder die beliebten und heiß ersehnten Skifreizeiten statt. Vom 1. bzw. 2. Januar bis 06. Januar 2015 werden 3 verschiedene Altersstufen in 3 verschiedene Skigebiete in Österreich fahren.

Vom 1.-6. Januar sind die 10-13 Jährigen in Auffach. Im Haus "Altensberg" ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt mit Übernachtung, Frühstück, Lunchpaket und warmen Abendessen. Die Skifahrerinnen und -fahrer werden in der Wildschönau unterwegs sein. Für Anfänger kann ein Ski oder Snowboardkurs gebucht werden der aber nicht im Preis enthalten ist. Für Frühbucher (Anmeldung bis 25. November) kostet die Reise 340 €, dann 365 €.

Vom 2.-6. Januar sind die 14-16 Jährigen in Piesendorf im Haus "Waidachhof" untergebracht. Übernachtung, Frühstück, Lunchpaket und warmes Abendessen wird dort eingenommen. Gefahren wird in zwei Skigebieten entweder am Kitzsteinhorn oder in Schmitten. Die Teilnehmer und Betreuer entscheiden vor Ort an welchen Tagen welches Skigebiet angefahren wird. Auch hier kann ein Anfängerkurs gebucht werden der extra zu zahlen ist. Für Anmeldungen bis zum 25. November fallen folgende Kosten an. 14 und 15 Jahre 310 €, 16 jährige zahlen 340 €. Nach dem 25. November ist der Preis für 14 und 15 Jahre 335 €, 16 Jährige sind mit 360 € dabei.

Vom 1.-6. Januar geht es für die 16-18 Jährigen nach Viehhofen in das Haus "Bachmühle" (Übernachtung, Frühstück, Lunchpaket und warmes Abendessen). Das Skigebiet in welchem gefahren wird, ist Saalbach/Hinterglemm. Die Preise für Frühbucher liegen für TeilnehmerInnen bis 17 Jahre bei 340 €, ab 18 Jahren bei 385 €. Nach dem Stichtag kostet es für 16 und 17 Jährige 360 € für 18 Jährige 410 €.

In den Preisen ist jeweils die Fahrt, die Unterbringung mit der angegebenen Verpflegung, die Betreuung und natürlich der 4Tages-Skipass dabei. Ski-bzw. Snowboardkurse müssen vor Ort extra bezahlt werden.

Anmeldungen können ab jetzt beim KJR Lichtenfels entweder telefonisch oder per Mail angefordert werden. Die Meldungen werden in einen Verteiler aufgenommen und alle gleichzeitig versandt, wahlweise per Mail, per Post oder per Fax.


Infos aus anderen Verbänden:

Vom 31.10.-2.11. findet im Schullandheim Weißenstadt das Filmcamp 2014 statt. Geplant ist eine komplette Produktion, das heißt Storyboard, szenische Umsetzung, Verfilmung und Schnitt. In das umfangreiche Angebot kann sich jeder mit seinen Stärken einbringen. Anmeldungen beim KJR Hof unter der Rufnummer 09292/973166. Infos unter www.kjr-hof.de .


Im Rahmen von "Hört Hört" findet vom 14.-16. November in Nürnberg ein Wochenende für Jugendliche ab 14 Jahren statt. Die Themen gehen von Moderation über Sound bis hin zur Livesendung. Anmeldungen unter 0911/8102637 beim Medienzentrum PARABOL.


Bis zum 15. Januar 2015 können Beiträge zum Deutschen Jugendvideopreis 2015 beim Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum eingereicht werden. Der Bundeswettbewerb für Video und Animation vergibt Preise im Gesamtwert von 13.000 €. Ob Spielfilm, Dokumentation oder Musik-Clip. Videoexperiment oder Animation - der Deutsche Jugendvideopreis lädt junge Filmemacher ein, ihre neuen Werke zu präsentieren. Teilnehmen können alle unter 26 Jahren, die in Deutschland wohnen und im Filmbereich nicht professionell tätig sind. Thema und Genre sind frei wählbar, ebenso die filmische Umsetzung.

 

Kreis-Jugend-Ring Lichtenfels
Köstener Str. 6
96215 Lichtenfels
Internet: www.kjr-lichtenfels.de
E-Mail: service@kjr-lichtenfels.de
Telefon 09571/940 603
Öffnungszeiten:
Mo./Die./Fr.: 10:00-12:30 Uhr
Do.: 15:00-19:00 Uhr Mi.: nach Vereinbarung

© Kreis Jugend Ring Lichtenfels 2013 - 2017

zum Seitenanfang