7. Newsletter 2016 des Kreisjugendringes Lichtenfels

Newsletter-Abonnenten wissen mehr ...

Infos für Kinder, Jugendliche und Eltern

S c h l i t t s c h u h f a h r t   am 16. November 2016

Der KJR Lichtenfels bietet für den schulfreien Buß- und Bettag auch heuer wieder eine schöne Schlittschuhfahrt an.

Am 16. November können alle Kinder und Jugendlichen ab 7 Jahren mit uns nach Schweinfurt fahren. Der Bus startet um 07.50 Uhr in Burgkunstadt, sammelt über Lichtenfels bis Bad Staffelstein alle Teilnehmer ein und gegen 10 Uhr geht es aufs Eis. Wer keine Schlittschuhe hat, kann sich vor Ort welche leihen. Nach dem ausgiebigen Eislaufen fährt die Gruppe weiter nach Würzburg und erkundet dort die Schwarzlichtfabrik. Die Teilnehmer spielen hier Minigolf im Dunkeln – und können trotzdem genau sehen, wo der Ball hin soll. Mit einer 3D-Brille und Minigolfschläger geht es mit Hilfe von Schwarzlicht in eine Welt voller bunter Farben, die ein bisschen an Alice im Wunderland erinnern. Der Bus bringt die Kinder gegen 16:20 Uhr wieder nach Bad Staffelstein und wird um 17.10 Uhr in Burgkunstadt ankommen. Die Teilnehmergebühr beläuft sich incl. Busfahrt, Betreuung und Eintritte auf 22 €. Geschwisterkinder zahlen 17 €. Weitere Informationen und das Anmeldeformular sind in der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings, Köstener Str. 6 erhältlich oder können unter der Rufnummer 09571/940 603 oder per Mail an service@kjr-lichtenfels.de angefordert werden. Ein direkter Download der Unterlagen ist unter www.kjr-lichtenfels.de möglich. Die Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen und werden der eingehenden Reihenfolge nach berücksichtigt!

S p i e l e m e s s e   am 26. November 2016plakat_spielemesse.pdf

Am 26. November findet in der Stadthalle Lichtenfels unsere Spielemesse statt. Diese wird nur alle 2 Jahre veranstaltet und dauert von 11:00-18:00 Uhr. Über 250 Brettspiele können vor Ort gleich ausprobiert werden und für die jüngeren Besucher stehen Spielgeräte und die Hüpfburg aus dem Spielmobil bereit. Es darf Schach gespielt werden, Indoor-Boule, Großspiele wie Twister, Rudi Rennmaus und My Minigolf. Für die Sternstunden-Aktion des Bayerischen Rundfunks werden vor Ort Sterne aus verschiedensten Materialien gebastelt, Ansteckbuttons können selbst kreiert und hergestellt sowie am Menschenkicker ein Fußballmatch ausgetragen werden. Ein Bobbycar-Parcour kann in der kleinen Stadthalle ausprobiert werden. Das Duo "SchenkSpass" zeigt Jongliershows und bietet den Anwesenden Workshops zu diesem Thema an. Am nächsten Tag ist der 1. Advent und so können sich Eltern, Großeltern und Paten schon mal über mögliche Geschenke informieren. Das leibliche Wohl wird natürlich auch nicht zu kurz kommen. Kaffee und Kuchen, alkoholfreie Getränke und Snacks warten auf die zahlreichen Besucher.

S k i f r e i z e i t e n   2017

Der Kreisjugendring lädt Kinder und Jugendliche im Januar 2017 zu zwei Skifreizeiten ein. Die Skifreizeiten sind in verschiedene Altersstufen eingeteilt und finden in unterschiedlichen Skigebieten statt. Jeder Skiort hat seine Besonderheiten und verlangt vom Skifahrer mehr oder weniger Können.

Die Gruppe der 13-16-Jährigen hat ihre Unterkunft vom 2.–7. Januar 2017 in Wagrain. Das Jugendhotel liegt in Laufweite vom Skilift, der zum Skigebiet „Ski amadé“ gehört und hat eine großzügige Ausstattung für den Freizeitbereich. Neben der Nutzung der hoteleigenen Turnhalle ist auch der Eintritt in ein Schwimmbad im Preis enthalten. Die Abfahrten dieses wunderschönen Skigebiets sind sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet. Bei dieser Freizeit kann das Ski fahren gelernt werden. Die Skifreizeit in Wagrain kostet für Frühbucher 400 € bei Anmeldungen nach dem 30. November 415 €, einschließlich Busfahrten, Vollpension, Skipass, Versicherung und Betreuung. Für Anfänger kann vor Ort ein Skikurs gebucht werden. Die Skiausrüstung kann ebenfalls vor Ort ausgeliehen werden. Die Kosten für Skikurs und -ausrüstung sind nicht im Preis enthalten!

Für die Jugendlichen von 16-18 Jahren wurde ebenfalls ein erstklassiges Skigebiet ausgewählt. In Saalbach-Hinterglemm sind die Abfahrten Weltcup geeignet. Diese Gruppe ist vom 1.-6. Januar 2017 in einer netten Pension in Viehhofen untergebracht. Bei dieser Skifreizeit gibt es auch mehrere Preisklassen: Für die Teilnehmer bis 17 Jahre kostet die Busfahrt, Vollpension, Skipass, Versicherung und Betreuung 370 €; für die 18-Jährigen 390 €, 19-Jährige zahlen 465 €. Wer sich bis zum 30. November anmeldet spart 20 €, denn für die Schnellentschlossenen gibt es Rabatt. Im Preis enthalten ist auch hier die Busfahrt, Unterkunft mit Vollpension, 4-Tagesskipass, Haftpflicht-, Unfall und Rechtschutzversicherung sowie die Betreuung.

Für alle Teilnehmer findet je Fahrt ein Vorbereitungsabend mit Eltern statt. Wer Lust hat die Skifreizeiten in einer netten Gemeinschaft von Gleichaltrigen zu verbringen, ist hier goldrichtig.

Die Flyer mit dem Anmeldeformular können gerne per Mail, Post oder Fax zugeschickt werden. Zudem stehen die Unterlagen bald auch auf der Homepage www.kjr-lichtenfels.de zum Downloaden bereit. Angemeldet ist man erst, wenn das Formular ausgefüllt und unterschrieben in der Geschäftsstelle eingeht. Die Telefonnummer ist 09571/940 603; die Mailadresse service@kjr-lichtenfels.de.


Infos für Jugendgruppen, -verbände und -organisationen

H e r b s t - V o l l v e r s a m m l u n g

Am Montag, den 5. Dezember findet die nächste Vollversammlung des Kreisjugendringes statt. um 19:30 Uhr im Myconiushaus Lichtenfels wird u.a. über den Haushalt und das Programm 2017 entschieden. Außerdem finden Nachwahlen statt. Der KJR Lichtenfels ist immer wieder auf der Suche nach engagierten Mitstreitern die sich in seinem Vorstand einbringen möchten. Wer Interesse hat kann sich in der Geschäftsstelle informieren - wir würden uns freuen mit Ihnen zusammenarbeiten zu dürfen.

F r e u n d s c h a f t e n   o h n e   G r e n z e n

Ein Projekt des Bezirksjugendrings Oberfranken und des Koordinierungszentrums Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch Tandem in Pilsen heißt Freundschaften ohne Grenzen (2016-2019).
1. Welche Ziele verfolgt das Projekt?
Das Projekt will ein Bewusstsein für einen gemeinsamen Sozialraum junger Menschen schaffen, bei dem Sprachbarrieren und geografische Grenzen zweitrangig sind. Durch gemeinsame Aktivitäten und grenzüberschreitende Zusammenarbeit sollen Grenzen im Kopf abgebaut, eine gemeinsame Identitätsbildung unterstützt sowie das zivilgesellschaftliche Engagement junger Menschen gefördert werden.
Auf deutscher Seite fördert das Projekt die Teilnahme aus den Landkreisen Bayreuth, Hof, Kronach, Kulmbach, Wunsiedel und aus den kreisfreien Städten Bayreuth und Hof. Auf tschechischer Seite kommen die TeilnehmerInnen aus den Bezirken Karlsbad und Pilsen. (Diese regionale Beschränkung ergibt sich aus den EU-Richtlinien des Interreg-Programms, die lediglich die Gebiete der 1. und 2. Landkreisreihe an der Landesgrenze in die Förderung einbezieht.
Über diese regionale Einschränkung hinaus können wir auch weiterhin deutsch-tschechische Jugendbegegnungen in ganz Oberfranken unterstützen. Dafür stellt uns die Oberfrankenstiftung Sondermittel in Höhe von max. 20,00€/Tag und Teilnehmer zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an, wenn Sie etwas planen und wir suchen gemeinsam Umsetzungsmöglichkeiten.)
2. Welche Schwerpunkt-Aktivitäten umfasst das EU geförderte Projekt?

  • Förderung des interkulturellen zivilgesellschaftlichen Engagements von Jugendlichen (72-Stunden-Aktionen = Freiwilligenaktionen mit Begleitprogramm)
  • Unterstützung von Städte- und Gemeindepartnerschaften (Jugendbegegnungen zwischen verpartnerten Städten und Gemeinden)
  • Unterstützung und Ausbau regionaler Jugendnetzwerke (dt.-tsch. Jugendbegegnungen aller Art)
  • Schaffung eines virtuellen Raums für Begegnungen (webbasierte Plattform zur Vorstellung, Vernetzung und Information von organisierten und nicht-organisierten Jugendgruppen, Partnerstädten und -gemeinden sowie der Öffentlichkeit)

3. Bei Interesse wenden Sie sich

an den Bezirksjugendring Oberfranken, Frau Daniela Wutz, Tel.-Nr. 0921/63310.


 

Kreis-Jugend-Ring Lichtenfels
Köstener Str. 6
96215 Lichtenfels
Internet: www.kjr-lichtenfels.de
E-Mail: service@kjr-lichtenfels.de
Telefon 09571/940 603
Öffnungszeiten:
Mo./Die./Fr.: 10:00-12:30 Uhr
Do.: 15:00-19:00 Uhr Mi.: nach Vereinbarung

© Kreis Jugend Ring Lichtenfels 2013 - 2017

zum Seitenanfang