Aktivierungskampagne des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales und des BJR

Alexandra (alexandra) on May 05 2022

, zuletzt modifiziert von Uschi Sünkel am Aug 02 2022 um 10:13 AM

"Die Kampagne soll der durch die Corona-Pandemie verursachten Isolation und Passivität junger Menschen sowie dem Frust und der Erschöpfung vieler Mitarbeitender in der Jugendarbeit entgegenwirken. Hauptziel soll dabei sein, junge Menschen und Mitarbeitende der Jugendarbeit (wieder) neu für die Angebote der Jugendarbeit vor Ort zu gewinnen." (www.bjr.de/aktivierungskampagne)

Genaueres dazu und wie ihr und die Kinder und Jugendlichen im Landkreis davon profitieren können, findet ihr hier

Das Land Bayern möchte die Jugendarbeit in diesem Jahr verstärkt fördern und hat daher zusätzliche Gelder bereitgestellt um sowohl eine Medienkampagne zu starten, als auch Veranstaltungen zu fördern, in denen Kinder und Jugendliche wieder aufeinander treffen. Diese Gelder und Aufgaben wurden an den Bayerischen Jugendring (BJR) weitergegeben und von diesem zum Teil an die dazugehörigen Jugendringe delegiert.

"Im Rahmen der Aktivierungskampagne werden als Zeichen der Wertschätzung und um die Jugendarbeit in Bayern nach der Covid-19-Pandemie wieder zu stärken, einmalig zusätzliche Mittel durch die Bayerische Staatsregierung zur Verfügung gestellt. Durch zusätzliche Mittel sollen Jugendringe und Jugendverbände sowie die weiteren Arbeitsfelder in der Jugendarbeit in die Lage versetzt werden, schnell, unkompliziert Veranstaltungen fu?r junge Menschen durchzufu?hren."

Dafür werden verschiedene Programme durch den BJR gefördert. Zusätzlich dazu (und bei uns zu beantragen) wurde Geld an alle Stadt- und Landkreise in Bayern vergeben, die von den Stadt- und Kreisjugendringen verwaltet werden, um Veranstaltungen zu fördern.

Dieses Geld kann nur für Veranstaltungen in 2022 abgerufen werden und ist ab sofort für Veranstalter der Jugendarbeit aus unserem Landkreis beim Kreisjugendring Lichtenfels zu bekommen.

"Die Aktivierungskampagne wurde mit dem Ziel entwickelt, der durch die Corona-Pandemie verursachten Isolation und Passivität junger Menschen sowie dem Frust und der Erschöpfung vieler Mitarbeitender in der Jugendarbeit entgegenzuwirken. Hauptziel soll dabei sein, junge Menschen und Mitarbeitende der Jugendarbeit (wieder) neu für die Angebote der Jugendarbeit vor Ort zu gewinnen. Dies kann z. B. über soziale Aktivitäten oder Bildungs- und Freizeitinvestitionen unter Einbindung Jugendlicher vor Ort erfolgen."

Zuwendungsfähig im Rahmen der Aktivierungskampagne sind in Begegnungsformaten
• Personalkosten,
• Sachkosten (auch für Öffentlichkeitsarbeit),
• Honorarkosten und
• Reisekosten.

Die maximal förderbare Summe pro Veranstaltung wurde vom KJR auf 2000 € festgelegt.

Ablauf:

1. Interessensbekundung ausfüllen und beim KJR abgeben (bis 31.08.22, damit wir wissen, wie viel noch gebraucht wird!) Bitte möglichst an dieser Stelle schon eine Ausschreibung/Flyer vorlegen, auf dem die notwendigen Hinweise vorhanden sind (siehe unten).
2. Der Vorstand des Kreisjugendrings entscheidet über Zusage oder Ablehnung.
2. Bei Zusage für die Veranstaltung wird ein Kooperationsvertrag mit dem KJR geschlossen
3. Veranstaltung durchführen und Nachweise für Einnahmen und Ausgaben sammeln
4. Verwendungsnachweis vollständig ausfüllen und mit Nachweisen beim KJR einreichen (in den 4 Wochen nach der Veranstaltung und bis spätestens 30.12.22!)
5. Geld überwiesen bekommen

Die notwendigen "Allgemeinen Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung (ANBest-P)" bitte ebenfalls lesen und zustimmen!

Bei allen Aktivitäten muss folgender Hinweis zwingend verwendet werden:

„Dieses Projekt wird aus dem ‚Bayerischen Aktionsplan Jugend‘ des Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring gefördert.“

Bei allen Informations- und Publizitätsmaßnahmen müssen die Logos des Bayerischen Jugendrings, zum Aktionsplan Jugend und die Wort-Bildmarke des StMAS enthalten sein. Auf www.bjr.de/aktivierungskampagne können die Logopakete einzeln herunter geladen werden. Jedes Logopaket enthält die Wort-Bild-Marke in verschiedenen Formaten sowie das jeweilige Corporate Design Manual. --> schon bei der Werbung für die Veranstaltung immer die drei Logos mit nutzen!

Wir weisen zusätzlich auf unsere sonstigen Zuschussmöglichkeiten hin, welche gerne weiterhin genutzt werden können und zusätzlich bzw. außerhalb der Aktivierungskampagne zur Verfügung stehen!

Back